Startseite | Aktuelles

Aktuelles

08.01.2016

Ein Ende des Kriegs!

Kinder, Mütter sollen nicht weinen! Negativverfahren in den letzten Jahren in der Türkei, Staatsterror und das kurdische Volk in der dicht besiedelten Regionen Massaker durchgeführt, Politiker, Bürgermeister, Journalisten...[mehr]



17.11.2015

Erneute Terroranschläge in Paris

Am Freitag, den 13.11.2015, wurde in Paris eine Anschlagserie an mehreren Schauplätzen verübt, bei denen 129 Menschen durch Explosionen am Stade de France, bei einer Massengeiselnahme in der Konzerthalle Bataclan und bei Schüssen...[mehr]



05.11.2015

Wahlausgang der Türkeiwahlen – Ein schwarzer Tag für die Demokratie

Gestern – einen Tag nach dem Reformationstag – wurden die Bürgerinnen und Bürger der Türkei zur wiederholten Wahl eines neuen Parlaments aufgerufen. [mehr]



02.11.2015

Uni Hamburg: Religiöse Pluralität und Säkularität am 22.10.2015

Am 22.10.2015 fand an der Uni Hamburg eine Veranstaltung zu „Religiöse Pluralität und Säkularität“ statt.[mehr]



Die AABF wünscht ein besinnliches Muharrem-Fasten
14.10.2015

Die AABF wünscht ein besinnliches Muharrem-Fasten

Vom 14. bis zum 25. Oktober steht in diesem Jahr für die Alevitische Gemeinschaft die Muharrem-Fastenzeit an. Während der 12 Tage andauernden Fasten- und Trauerzeit gedenken wir der Massaker des Jahres 680 an einem unserer...[mehr]



Brief an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
14.10.2015

Brief an die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, ich möchte mich zunächst für Ihre Anteilnahme anlässlich der Bombenanschläge in Ankara, die am Samstagmorgen, den 10.10.2015, verübt wurden, bedanken. [mehr]



12.10.2015

Die Alevitische Gemeinde Deutschland verurteilt den Anschlag in Ankara auf Schärfste und ruft ihre Gemeinden zu gemeinsamen Friedensaktionen in ihren Cem-Häusern auf!

“An euren Händen klebt Blut” liest man derzeit vielerorts auf Plakaten, wenn sich Bürgerinnen und Bürger sowohl in der Türkei als auch in Deutschland auf die Straße begeben, um gegen die Bombenanschläge, die am Samstagmorgen, den...[mehr]